PHAIDRA und Open Access

Grafik Ask me about Open Access

PHAIDRA und Open Access

 

Sie wollen Ihre Forschungsdaten und wissenschaftlichen Materialien digital OA langzeitarchivieren?

Phaidra, das Repositorium der Universität Wien, ist der richtige Ort dafür.

Phaidra und Open Access?

Sie haben die Möglichkeit ihre Objekte Open Access weltweit frei sichtbar zu machen und können freie Lizenzen vergeben (wie z. B. CC-BY). Ihnen stehen über 70 Metadatenfelder zur Verfügung um Ihr Objekt zu beschreiben, nur 5 davon sind Pflichtfelder.

Und bevor Sie beginnen, probieren Sie bitte alle Möglichkeiten von Phaidra in unserem  Testsystem aus, der Phaidra-Sandbox im Netz der Universität Wien, denn ein Objekt kann nicht mehr gelöscht und eine freie Lizenz nicht mehr verändert werden.

 

Wie kann ich mein wissenschaftliches Objekt in Phaidra OA archivieren?

  1. klären Sie die Rechte an Ihrem Objekt
  2. loggen Sie sich mit Ihrem u:account ins Repositorium ein phaidra.univie.ac.at
  3. laden Sie das neue Objekt hoch (Achtung: kann nicht mehr gelöscht werden!)
  4. beschreiben Sie ihr Objekt mit Metadaten und vergeben Sie eine freie Lizenz, wie z.B. CC BY (Achtung: eine freie Lizenz kann nicht mehr verändert werden!)
  5. speichern Sie die Metadaten ab
  6. Voilà: das Objekt ist langzeitarchiviert, mit einem persistenten Link versehen und so jederzeit zitierbar und online auffindbar!



Die Beschreibung Ihres Objekts mit Metadaten kann jederzeit von Ihnen ergänzt und korrigiert werden, Ausnahmen: das Objekt kann nicht mehr gelöscht werden und eine freie Lizenz kann nicht mehr verändert werden.

Welche Möglichkeiten Phaidra noch bietet (Collections bilden, Verknüpfungen von Objekten, Versionierungen, etc.) können Sie in unseren Anleitungen nachlesen.

Alle Informationen finden Sie auf der Website der Abteilung Repositorienmanagement PHAIDRA-Services der Universitätsbibliothek Wien.

 

>>> Die 14. Open-Access-Tage 2020 finden vom 15.9. bis 17.9.2020 als Online-Tagung statt.

>>> International Open Access Week 2020, October 19 - 25, 2020

 

Open Access Office der Universitätsbibliothek Wien

Grundlegendes zu Open Access (PDF)

UNESCO Open Science

Plan S

Capellaro, Christof, et al. (2019): Open-Access-Publikationsfonds: Einrichtung und Förderbedingungen. Hg.: HRSM-Projekt "Austrian Transition to Open Access" - Teilprojekt 3 "Auf-, Ausbau und Finanzierung von Open-Access-Publikationsfonds".

United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization (2019): Guidelines on the development of open educational resources policies.